Demokratie für Deutschland

Demokratie-fuer-Deutschland.de erhält Gemeinnützigkeit

 

Für unsere redaktionelle Arbeit sind wir auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie unsere Arbeit und stärken Sie damit die Demokratie in Deutschland.

Aufgrund des gemeinwohlorientierten Zwecks erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

Demokratie fängt in der Schule an

 

Vortrag an Schulen zum Thema: Demokratie gegen Gewalt

Wir kommen an Ihre Schule und diskutieren mit den Schülern über aktuelle Fragen rund um die Verrohung unserer Gesellschaft.

Demokratie

Dieses Portal beschäftigt sich mit Demokratie, einem hohen Gut unserer Gesellschaft.
Doch Demokratie ist nicht selbstverständlich, sie musste erkämpft werden, und sie muss verteidigt werden. Das ist ganz besonders in den heutigen Zeiten wichtig, in denen ein Riss durch die Gesellschaft geht – die breite Mitte, die das Fundament unserer Bevölkerung darstellt, scheint kleiner zu werden, und Extreme an den Rändern werden größer.

Dabei ist das Miteinander und der Austausch unterschiedlicher Meinungen schwierig geworden. Es wird nur noch in Gut und Böse und in Schwarz und Weiß eingeteilt. Grautöne und Kontraste werden nicht mehr zugelassen. Beschimpfungen und Bedrohungen in den Sozialen Medien sind leider keine Seltenheit, sondern an der Tagesordnung. Beleidigungen werden häufig mit Meinungsfreiheit verwechselt, viele Menschen wagen sich in der Anonymität des Netzes Dinge, die sie außerhalb von Echokammern und Filterblasen niemals äußern würden.
Zudem empfinden viele Menschen die Politik als unbefriedigend und ungerecht, egal ob es sich um Jugend-, Finanz- oder Innenpolitik handelt. Alles das ist demokratiegefährdend.

Worin ist diese Entwicklung begründet? Warum sind viele Menschen mit unserer Demokratie so unzufrieden, obwohl wir seit 70 Jahren ein Grundgesetz haben, um das uns die Welt beneidet, und obwohl es den meisten nachweislich so gut geht, wie noch niemals zuvor?

Und was können wir tun, um die Demokratie zu schützen und Gefahr von ihr abzuwenden? Wichtig ist in erster Linie ein offener Dialog und Aufklärung – beides sollte bereits in der Schule beginnen, denn Demokratie kann man lernen, und am besten so früh wie möglich.
Auch wenn sich die Warum? – Initiative grundsätzlich an alle Alters- und Bevölkerungsschichten richtet, so unterstützt sie besonders die Arbeit in Schulen durch Vorträge zum Thema Demokratie sowie das Buch „Demokratie“.

Warum? ist die Gemeinnützigkeit anerkannt worden.

Themen

Junge Menschen

Bildung / Gewalt auf dem Schulhof / Kinderarmut

„Warum gibt es in einem der reichsten Länder der Welt überhaupt Kinderarmut? Und warum wird für Bildung immer noch zu wenig investiert?“

Alte Menschen

Altersarmut / Rente / Pflege

„Warum gibt es so viele Menschen in Deutschland, die von Altersarmut betroffen sind, obwohl sie ihr Leben lang gearbeitet haben? Warum besteht seit vielen Jahren ein akuter Pflegenotstand? Und warum fehlen Zehntausende von Fachkräften, um Alte und Kranke zu betreuen?“

Verrohung der Gesellschaft

Gewalt / Umgang im Netz

„In unserer Gesellschaft ist eine zunehmende Verrohung im Umgang miteinander zu beobachten, das betrifft gleichermaßen Jung und Alt. Häufig beginnt alles mit Gewalt auf unseren Schulhöfen und endet mit Beschimpfungen und Bedrohungen im Netz. Dabei gehören Respekt und Toleranz gegenüber anderen Menschen und Meinungen zu einer Demokratie, und man kann nicht früh genug beginnen, diesen Umgang zu lernen. Und schon in der Kindheit und Jugend kann der Grundstein für ein ausgeprägtes Demokratieverständnis gelegt werden. Daher unterstützen wir Schulen bei dem Thema Demokratiebildung mit Veranstaltungen für Schüler.“

Digitalisierung

Infrastruktur / Künstliche Intelligenz

„Warum fällt Deutschland im Vergleich zu anderen Nationen im Bereich der Digitalisierung immer weiter ab, und liegt im weltweiten Ranking noch hinter Albanien?“

Hohe Steuerlast

Kaum Vermögensbildung möglich / Steuerverschwendung

„Warum haben die Deutschen durchschnittlich im Vergleich zu anderen Nationen so wenig Vermögen ansparen können? Und warum werden so viele Steuergelder verschwendet?“

Innere Sicherheit

Allgemein / Migration

„Warum fühlen sich viele Menschen nicht mehr sicher?“

Politiker verstehen Bürger nicht mehr – und umgekehrt

Warum regieren viele Politiker am Volk vorbei?

„Warum ein Dialog so wichtig ist – Brücken statt Mauern bauen.“

Warum?

Warum ich mich für die Demokratie einsetze?

„Großgeworden bin ich in der Bundesrepublik Deutschland, wobei mir bereits als Jugendlicher klar war, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist. Dazu brauchte ich gar nicht in die Ferne zu sehen, denn damals war Deutschland noch in zwei Staaten geteilt – der andere Teil Deutschlands war eine Diktatur. Später bin ich viel in der Welt herumgekommen und habe auf anderen Kontinenten gelebt und gearbeitet. Auch wenn es in Deutschland viel zu kritisieren gab und gibt, haben mir Auslandaufenthalte eine neue Perspektive auf unser eigenes Land eröffnet. Und bei aller berechtigten Kritik, ist es hier bei weitem nicht so schlecht, wie viele behaupten – unsere Demokratie ist die beste und menschengerechteste Staatsform, die es gibt. Daher lassen Sie uns gemeinsam für eine starke Demokratie einsetzen. Es lohnt sich!“

Ihr
Volker Heun

Jeder kann sich an Demokratie beteiligen:

Unterstützen Sie Warum? für eine starke Demokratie und helfen Sie uns mit einer Spende. Selbstverständlich ist diese steuerlich absetzbar.

Spenden


Schulen können Vorträge zum Thema Demokratie buchen.

Vorträge an Schulen


Kaufen Sie das „Demokratie-Buch“, um mitzudiskutieren.

Demokratie-Buch

Auch Ideen, Impulse und Anregungen für unsere Initiative sowie Kontakte zu demokratiestärkenden Personen, Institutionen oder NGOs sind für uns von Interesse.

Impulse und Anregungen

Unterstützen Sie Warum? für eine starke Demokratie und helfen Sie uns mit einer Spende. Selbstverständlich ist diese steuerlich absetzbar.

Spenden

Schulen können Vorträge zum Thema Demokratie buchen.

Vorträge an Schulen

Kaufen Sie das „Demokratie-Buch“, um mitzudiskutieren.

Demokratie-Buch

Auch Ideen, Impulse und Anregungen für unsere Initiative sowie Kontakte zu demokratiestärkenden Personen, Institutionen oder NGOs sind für uns von Interesse.

Impulse und Anregungen